Kontakt

Mastering Tools - Interview mit Andreas Balaskas - Teil 1

mastering Dec 01, 2022

Worauf kommt es beim Mastering wirklich an?

Der berühmte Mastering Engineer Andreas Balaskas ist ein Urgestein der Mastering-Szene. Es macht immer wieder Spass sich mit ihm auszutauschen, denn er folgt nicht den Mainstream Ansichten und eckt schon mal bei einigen an. Doch genau das macht ihn so sympathisch.

Im heutigen Video sprechen wir über die Tools, die du im Mastering verwendest und was es bedeutet ein Mastering Engineer zu sein.

 


Folgende Themen besprechen wir im Video:


Hat sich das Mastering in den letzten Jahrzehnten verändert?

Andreas mastert schon seit 27 Jahren. Er hat jedoch gleich mit dem SADIe System begonnen, ist also direkt mit dem mastering auf Computerbasis eingestiegen. Zu beginn mit freiner hardware, da die Plugins noch in den Kinderschuhen steckten. Doch je länger je mehr steigt er auf die rein digitale Signalverarbeitung um.

Wie erlebt Andreas den Loudness War?

Das Ziel ist es, eine gute Verdichtung des Audiomaterials hinzubekommen. Das ist auch ohne starke Limitierung des Audiosignals möglich sein. Der Limiter darf kein «Lautmacher» sein, sondern ist lediglich eine Sicherheitsinstanz. Wichtig ist, dass der Song «gesund» bleibt.

Analoge Bearbeitung

Analoge Geräte besitzen zwar einen eigenen Charme, doch mittlerweile stehen die Plugins den teuren Geräten in nichts nach. Du musst jedoch deine Vorgehensweise anpassen. Es ist nicht möglich die Hardware durch ihre digitalen Emulationen zu ersetzen. Du musst anders denen und vorgehen.

Mastering Engineer Mindset

Das wichtigste beim Mastering ist, dass du dem Song und dem Künstler dienst. Stecke dein Ego zurück und mache nur das, was den Song weiterbringt. Jeder Schritt muss überlegt sein. Raten ist verboten.

Das Wichtigste im Mastering Studio

Das wichtigste in einem Mastering Studio ist die Abhörsituation. Dabei sprechen wir vor allem von der Raumakustik. Denn ohne einen optimierten Raum, nützen dir die besten Lautsprecher und Prozessoren nichts. Du musst dich darauf verlassen können, dass deine Abhörsituation dich nicht täuscht. Denn nur so kannst du die richtigen Entscheidungen treffen.

Viel Spass mit dem ersten Teil des Interviews!

Lass es grooven,

 


Ist Mastering dein Ding?

Sichere dir die kostenlose Schritt-für-Schritt Anleitung, damit du immer sicher weisst, wie du deine Mixes bearbeiten musst, um garantiert durchsetzungsfähige Masters zu erstellen.

Dieser Leitfaden zeigt dir:

 Welche genauen Schritte du nehmen musst, um mehr als nur markttaugliche Masters zu erstellen!
 Welche Techniken du anwenden solltest, damit deine Masters aufgeräumt und durchsetzungsfähig klingen!
Welches Mindset du dir aneignen musst, damit du deinen Entscheidungen jederzeit vertrauen kannst!
 Welche Normen du einhalten sollst, damit deine Musik auf jeder Plattform akzeptiert wird!
Wie du deine Masters auslieferst, damit du zufriedene Kunden und Labels hast!

 Klicke JETZT auf den Button und sichere dir die kostenlose Mastering Roadmap!


 

 

 

 

 

Trulli Trulli 

100% Gratis:

5-stündiger Schnell-Durchstarter-Kurs für Musikproduzenten.

Ja, schick' mir die Zugangsdaten!